KWG Senftenberg mbH

KWG und Sparkasse sind zuverlässige Geschäftspartner

Foto Archiv KWG: von links Roland Osiander, Geschäftsführer der KWG; Lothar Piotrowski, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Niederlausitz

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Niederlausitz Lothar Piotrowski und der Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) Roland Osiander setzten sich im Rahmen einer bewährten Zusammenarbeit mit den Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung und den damit verbundenen Aufgaben auseinander.

Die Firmenleiter tauschten die neuen Zahlen der Einwohnerentwicklung im Landkreis OSL und die Prognose bis 2030 aus sowie die daraus folgende Bestandsentwicklung, die notwendige Mietenentwicklung und die schwierigen Perspektiven und Herausforderungen der Wohnungsunternehmen im Stadtumbau und auch der Banken- und Sparkassenlandschaft.

Demnach sinkt die Einwohnerzahl im Einzugsgebiet der KWG auch weiterhin, allerdings nicht mehr so stark wie noch vor 20 Jahren. Eine generelle Trendumkehr ist durch Heimkehrer, vermehrter Geburten und Asylbewerber im Gegenzug zum Sterbeüberschuss, der Altersstruktur geschuldet, auf lange Sicht (auch über 2030) hinaus allerdings nicht zu erkennen.

Ein weiteres wichtiges Thema war der notwendige Abriss von bisher 4.210 Wohnungen im KWG-Bestand. Trotz Rückbau betrug der Leerstand Ende 2019 noch 12,7 % und verursachte damit der KWG erhebliche zusätzliche Kosten und Aufwendungen.

Über die vor allem für Einfamilienhäuser neu genutzten Abrissflächen freuen sich KWG und Sparkasse gleichermaßen. Die langfristige und ausgewogene Finanzierung eines solchen Bauvorhabens gehört zu den Kernkompetenzen der Sparkasse Niederlausitz. Das Grundstücksangebot selbst bereichert die Region und trägt zu ihrer Attraktivität besonders für junge Familien bei.

Die gute Bonität und das Schuldenmanagement des Unternehmens in den vergangenen Jahren, welches die langjährige und schwierige Unternehmenssanierung nach § 6 a AHG mit ermöglichte, fand Ausdruck im Kreditgeschäft zwischen den Partnern vor Ort.