KWG Senftenberg mbH

BMA Handwerkerteams sorgen für Sicherheit im KWG Bestand auch zu den Osterfeiertagen

Seit ihrer Gründung im Jahre 1992 ist die BMA Baureparaturen-Modernisierungs- und Ausbau GmbH Senftenberg (BMA) als Tochterunternehmen der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) für die Mieter unterwegs und erledigt im Rahmen des Not- und Havariedienstes auch Notfälle über die reguläre Arbeitszeit hinaus.

Bild KWG: Bert Zschieschang (4. von links) mit seinem Team.

Es zahlt sich aus, wenn der 24-Stunden-Bereitschaftsdienst in kurzer Zeit vor Ort ist. So sorgen die Fachleute, z. B. bei Heizungsstörungen wieder für warme Wohnungen. Neu im Team Heizung/Sanitär (TGA) ist Bert Zschieschang. Als Meister tritt er die altersbedingte Nachfolge von Wolfgang Westphal an, der Ende Februar in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Auch unsere Elektriker halten rund um die Uhr einen Bereitschaftsdienst vor, um beim Ausfall von elektrischen Anlagen schnell Abhilfe zu schaffen. Bewährt hat sich im Bereich Tischler der Schlüsseldienst, der schon oft mit Türöffnungen aus mancher Verlegenheit geholfen hat.

Der KWG- und BMA-Geschäftsführer Roland Osiander dazu: „Inzwischen haben wir uns zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen entwickelt. Mit den 14 Handwerkern arbeiten wir vor allem an der baulichen Instandhaltung und -setzung und in der Modernisierung unserer Gebäude. Unsere Gewerke Elektro, Sanitär und Tischlerei sind täglich im Einsatz, um handwerkliche Dienstleistungen zu übernehmen. Die haustechnischen Anlagen werden regelmäßig gewartet.“

Das Leistungsversprechen: „Wir sind 365 Tage für Sie da.“ gilt allerdings nur für KWG-Mieter, die auch im Hinblick auf die bevorstehenden Osterfeiertage wieder darauf vertrauen können, im Notfall Hilfe zu erfahren. Was unter einem Notfall zu verstehen ist, finden Sie auf der Homepage bma.kwg-senftenberg.de. Auch auf den Informationstafeln in den Hauseingängen sind diese Fakten nachzulesen.