KWG Senftenberg mbH

Integrationswerkstätten

Die Integrationswerkstätten g GmbH Niederlausitz (WBS) ist eine von der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Das Kürzel WBS steht für das Motto und die Hauptaufgaben der Integrationswerkstätten „Werkstatt/ Betreuung/ Service“. In den Niederlausitzer Integrationswerkstätten in Senftenberg und Lauchhammer werden 370 Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen betreut. Sie lernen in der Beruflichen Bildung, arbeiten in der Produktion und können auch dort wohnen.

Als vielfältiges Dienstleistungs- und Industrieunternehmen bieten die Integrationswerkstätten Leistungen in einer Wäscherei, in der Garten- und Landschaftspflege und mit Bauprodukten wie Fenster, Türen, Plissee und Markisen. Auch Wohnungsberäumungen und Umzüge gehören zur Angebotspalette. Durch die vielfältige Angebotspalette hat die WBS Geschäftsbeziehungen mit vielen regionalen Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern.

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) unterstützt den sozialen Auftrag der WBS durch die Möglichkeit der Angebotsabgabe bei Ausschreibungen für Fenster und Türen und nutzt den Service für Aktenvernichtung, die Wäscherei und die Entsorgung von Elektroschrott. So hat sich in den letzten Jahren eine faire Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen entwickelt.

Das breite Spektrum der WBS ermöglicht die Kooperation auf ungewöhnlichen Gebieten wie dem Tierpark Senftenberg. Die Besucher des Senftenberger Tierparks haben viel Spaß z.B. beim Beobachten der possierlichen Erdmännchen. Im Rahmen der langjährigen guten Zusammenarbeit unterstützte die KWG den Bau des Geheges.

Mit der Bildprojektionsanlage in der Nähe der belebten Straßenkreuzung Briesker- und W.-Pieck-Straße in Senftenberg erreicht die KWG ein großes Publikum. Damit potenzielle Besucher auf den Tierpark aufmerksam werden, nutzt auch der WBS die attraktive Werbemöglichkeit.