KWG Senftenberg mbH

Budgetplanung 2018/2019 für Schwarzheide, transparent und nachvollziehbar

Foto Archiv KWG: Großbaustelle in der Straße des Friedens 13-18 geht bis 2018

Der Bürgermeister der Stadt Schwarzheide Christoph Schmidt und der Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) Roland Osiander sind sich in der Budgetplanung für 2018/2019 einig.

Die nachhaltigen Unternehmensumfeldbedingungen bleiben auch künftig weitgehend unverändert und flossen in die Investitionsplanung ein. Für das nächste Jahr plant die KWG Investitionen in Höhe von rund 815 T€ in ihren Schwarzheider Wohnungsbestand.

Den Schwerpunkt der Budgetplanung in Schwarzheide bildet 2018 der Balkonanbau an der Ruhlander Straße 67 a - e sowie der Abschluss der Vollsanierung der Straße des Friedens 13 - 18. Hier sind teilweise Grundrissänderungen und die Erneuerung der Hauseingangstüren geplant. Neben der Wohnungsherrichtung für Neuvermietungen und der planmäßigen Instandhaltung/-setzung werden Elektroanlagen in den Wohnungen erneuert, Bäder mit bodengleichen Duschen ausgestattet, Fahrrad- und Rollatorenboxen aufgestellt und Treppenhäuser renoviert.

Für das notwendige Vertriebs-, Umzugs- und Bestandsmanagement sowie für Wohnumfeldmaßnahmen stehen ausreichende Mittel zur Verfügung. Für Mietinteressenten sind ausreichend freie KWG-Wohnungen in Schwarzheide vorhanden.

 

 

 

 

 

Homepage der Stadt Schwarzheide
www.schwarzheide.de