KWG Senftenberg mbH

KWG beteiligte sich am 3. Frühjahrsputz in Großräschen

Foto KWG: von links die Azubis Toni Wienholz, Marta Lobodziec, Maria Pevestorff und Paul Lehmann

Wie Schiller einst sagte, taten es auch dieses Jahr fünf Azubis der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) und nahmen am 3. Großräschener Frühjahrsputz teil. Ausgerüstet mit Harke, Besen, Schippe und Frühjahrsblühern schmückten die Azubis Marta Lobodziec, Lisa Näther, Maria Pevestorff, Toni Wienholz und Paul Lehmann, das Umfeld in der Karl-Marx-Straße. Nach dem Erneuern von den Rabatten und Beeten erfreuten sie sich an dem frühlinghaften Ergebnis. Getreu dem Motto „Schöner Wohnen in Großräschen“ waren sie stolz auf das Erreichte und darauf ihren Beitrag dazu geleistet zu haben.

Unter den fleißigen Helfern war die Auszubildende des 3. Lehrjahres Lisa Näther. Zum Einsatz sagt sie: „Ich bin zum zweiten Mal beim Frühjahrputz dabei. In den vergangenen Jahren waren die Resonanzen sehr positiv, daher ist die KWG dieses Jahr selbstverständlich wieder mit dabei.

Wir haben die Grünanlagen vor den Blöcken der Karl-Marx-Straße 2 – 10 und 34 – 42 abgeharkt und das Laub aus den Rabatten in der Karl-Marx-Straße 1 bis 5 entfernt. Das Rondell vor der Caritas in der Karl-Marx-Straße 5 wurde von Unkraut befreit und mit Stiefmütterchen bepflanzt. Wir sind mit unserer Arbeit sehr zufrieden und unser Einsatz hat sich auch dieses Jahr wieder gelohnt.“