KWG Senftenberg mbH

Angebot und Nachfrage

KWG: freie Wohnungen

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) bietet satzungsgemäß Wohnraum an, der für die breiten Bevölkerungsschichten hinsichtlich Wohnbedürfnissen und Einkommensstruktur geeignet ist. Vorrangig für Interessenten/Wohnungssuchende, die z. B. zur Schaffung von Wohneigentum selbst nicht in der Lage sind.

Im Einzugsgebiet der Gesellschaft herrscht ein erhebliches Wohnungsüberangebot. Die Mietinteressenten können so aus der Vielzahl der Wohnungsangebote eine für sie passende Wohnung auswählen.

Die derzeitig leer stehenden Wohnungen, welche nicht von der Modernisierung sowie der Abrissplanung betroffen bzw. nicht bewohnbar sind, verteilen sich hinsichtlich der Raumanzahl so, dass die bestehende Nachfrage weitgehend abgedeckt werden kann (siehe Tabelle unten). Die Befriedigung der Nachfrage im Einzugsgebiet hat natürlich oberste Priorität, absolut vor jeder Stilllegung oder dem Abriss, was natürlich auch an der Entwicklung des trotzdem noch vorhandenen Leerstandes von ca. 1.000 Wohnungen abgelesen werden kann.

Mit 13,2 % an altersgerechten und altersfreundlichen Wohnungen liegt der KWG-Anteil über dem Vergleichswert des BBU von etwa 7 % für den Brandenburger Wohnungsmarkt.

Mit weitem Abstand das größte und nachhaltigste Problem für die KWG ist der permanent anhaltende Bevölkerungsrückgang an allen unseren Standorten und die im Wesentlichen daraus resultierende Leerstandentwicklung.