KWG Senftenberg mbH

KWG und Bürgermeister gratulieren zum 50-jährigen Mieterjubiläum

Die eigenen 4 Wände - heute eine Selbstverständlichkeit, früher jedoch in Zeiten des Wohnungsmangels wie ein 6er im Lotto. Genau so mussten sich die jungen Familien gefühlt haben, als sie mit ihren Kindern 1966 in das neugebaute Mehrfamilienhaus in der Albert-Schweitzer-Straße in Senftenberg einziehen durften.

Foto KWG: Gruppenbild der Jubilare mit Bürgermeister Andreas Fredrich (hinten rechts)

50 Jahre später überbrachte Doreen Berger, Kundenbetreuerin der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) anlässlich dieses ehrbaren Mietjubiläums die Glückwünsche im Namen des Geschäftsführers Roland Osiander und übergab kleine Geschenke. Als Vermieter sind wir glücklich und stolz, dass acht Mietparteien uns bis heute die Treue gehalten haben.

 

Als Gast war auch der Bürgermeister der Stadt Senftenberg Andres Fredrich mit von der Partie. In einem gemeinsamen Gespräch ließen die Mietjubilare die vergangenen fünf Jahrzehnte noch einmal Revue passieren und erinnerten sich an die zurückliegende Zeit.

 

Das Senftenberger Stadtoberhaupt zeigte sich erfreut von so großer Treue: „50 Jahre in ein und derselben Wohnung zu leben, sozusagen darin „Goldene Hochzeit“ zu feiern, ist eine tolle Sache. Das zeigt natürlich auch die Zufriedenheit mit der KWG als Vermieter, was uns wiederum als Gesellschafter sehr freut. Ich wünsche Ihnen weitere entspannte Jahre in „Ihrem kleinen Paradies“ und würde mich freuen, wenn wir uns in fünf Jahren an gleicher Stelle wiedersehen“, so das Stadtoberhaupt bei der kleinen Jubiläumsfeier.