KWG Senftenberg mbH

KWG fördert Gesundheit und Prävention mit Klasse2000

Gesund, stark und selbstbewusst sollen Kinder aufwachsen. Deshalb unterstützt die Kommunale Woh-nungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) die Klasse2000, das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Die Übergabe der Patenschaftserklärung für vier Jahre an die Flex-Klasse der Senftenberger Regenbogen Grundschule erfolgte am 08.12.2016.

Foto Stadt Senftenberg: Vertreter der Grundschulen und Paten bei der Übergabe

Mit dem bundesweiten Grundschulprogramm Klasse2000 erfahren die Kinder, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht und sie sich wohlfühlen. Frühzeitig und kontinuierlich von Klasse 1 bis 4 lernen die Kinder mit Klasse2000 das 1x1 des gesunden Lebens – aktiv, anschaulich und mit viel Spaß. Lehrkräfte und speziell geschulte Gesundheitsförderer gestalten rund 15 Klasse-2000-Stunden pro Schuljahr zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen. So entwickeln Kinder Kenntnisse, Haltungen und Fertigkeiten, mit denen sie ihren Alltag so bewältigen können, dass sie sich wohlfühlen und gesund bleiben.

Im Schuljahr 2016 / 2017 nehmen insgesamt 18 Schulklassen aus vier Senftenberger Grundschulen an dem bundesweiten Gewalt- und Suchtpräventionsprogramm „Klasse2000“ der Klassenstufen 1 bis 4 teil. Bei erfreulich steigenden Teilnahmezahlen an unseren Grundschulen war der Bedarf an Paten, welche die Schulklassen mit der Übernahme der Projektgebühr von 220 Euro pro Schuljahr und Schulklasse unterstützen, groß. Hierfür musste nicht lange gesucht werden. Die Stadt Senftenberg bedankt sich auch im Namen der Schulen bei allen Paten für die Unterstützung und wünscht den Kids viel Spaß bei dem Erlernen, Erfahren und Stärken ihrer Lebenskompetenzen.