KWG Senftenberg mbH

KWG unterstützt den Jugendspielclub der neuen Bühne mit einer Club-Patenschaft

Mit einer Club-Patenschaft für den Jugendspielclub soll die Kooperation mit dem Theater eine neue und weitere Qualität erreichen. Roland Osiander, Geschäftsführer der KWG und Manuel Soubeyrant, Intendant der neuen Bühne Senftenberg unterschrieben am 1. März 2017 einen Vertrag zur Förderung der Arbeit des Jugendspielclubs der Neuen Bühne Senftenberg in Höhe von jährlich 500 Euro.

Bild KWG: von links Roland Osiander, Geschäftsführer der KWG; Manuel Soubeyrant, Intendant der neuen Bühne Senftenberg

Foto KWG: Gruppenbild mit Theaterspielclub

Die Theaterpädagogin Mai-An Nguyen und der Schauspieler Friedrich Rößiger zu den gepanten Aktivitäten: „Im Jugendspielclub der neuen Bühne Senftenberg improvisieren, schreiben, entwickeln, entdecken und spielen Jugendliche ab 14 Jahren unter unserer Anleitung. Sie bringen auf die Bühne, was sie bewegt und begeistert. Dabei erarbeiten sie im Laufe einer Spielzeit jeweils eine eigene Inszenierung, die dann in den Spielplan des Theaters kommt. In diesem Jahr haben wir uns an Woyzeck von Georg Büchner gewagt."

Roland Osiander, Geschäftsführer der KWG zur bisherigen Zusammenarbeit: „Gestartet sind wir mit dem Kostüm für unser Karlchen als Maskottchen der KWG. Die erste Kostümfigur im Großformat erblickte im Jahr 2002 in den Werkstätten der neuen Bühne Senftenberg das Licht der Welt. Inzwischen in zweiter Version ist Karlchen bei öffentlichen Veranstaltungen wie z. B. Straßen- und Stadtfesten, Jubiläen sowie Messen ein gern gesehener Gast und vor allem bei den Kindern sehr beliebt. Die Kooperation der Unternehmen hat sich zu aller Freude gut entwickelt.“

Seit 2007 ist die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG), Mitglied in der „Gesellschaft der Freunde und Förderer der neuen Bühne Senftenberg e.V.“ und man unterstützt sich, wann immer es möglich ist.