KWG Senftenberg mbH

Budgetplanung 2018/2019 für Schwarzheide, transparent und nachvollziehbar

Der Bürgermeister der Stadt Schwarzheide Christoph Schmidt und der Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) Roland Osiander sind sich in der Budgetplanung für 2018/2019 einig.

Foto Archiv KWG: Großbaustelle in der Straße des Friedens 13-18 geht bis 2018

Die nachhaltigen Unternehmensumfeldbedingungen bleiben auch künftig weitgehend unverändert und flossen in die Investitionsplanung ein. Für das nächste Jahr plant die KWG Investitionen in Höhe von rund 815 T€ in ihren Schwarzheider Wohnungsbestand.

Den Schwerpunkt der Budgetplanung in Schwarzheide bildet 2018 der Balkonanbau an der Ruhlander Straße 67 a - e sowie der Abschluss der Vollsanierung der Straße des Friedens 13 - 18. Hier sind teilweise Grundrissänderungen und die Erneuerung der Hauseingangstüren geplant. Neben der Wohnungsherrichtung für Neuvermietungen und der planmäßigen Instandhaltung/-setzung werden Elektroanlagen in den Wohnungen erneuert, Bäder mit bodengleichen Duschen ausgestattet, Fahrrad- und Rollatorenboxen aufgestellt und Treppenhäuser renoviert.

Für das notwendige Vertriebs-, Umzugs- und Bestandsmanagement sowie für Wohnumfeldmaßnahmen stehen ausreichende Mittel zur Verfügung. Für Mietinteressenten sind ausreichend freie KWG-Wohnungen in Schwarzheide vorhanden.