KWG Senftenberg mbH

Junge Leute wurden bei KWG und BMA mit Azubi-Kennenlerntag begrüßt

Vier junge Leute unterschrieben bei der BMA Baureparaturen-Modernisierungs- und Ausbau GmbH Senftenberg (BMA) im Ausbildungsverbund mit der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) ihre Ausbildungsverträge. Sophie-Marie Flink, Juliane Baumert, Dennis Marschan und Lukas Günther begannen am 1. August 2019 ihre Ausbildung als Immobilienkauffrau/-mann.

Foto KWG: von links Juliane Baumert und Dennis Marschan, Azubis; Roland Osiander, Geschäftsführer KWG; Lukas Günther und Sophie-Marie Flink, Azubis

Am Mittwoch, den 7. August 2019, begrüßte der Geschäftsführer Roland Osiander den beruflichen Nachwuchs zum traditionellen und mittlerweile 15. Azubitag im Bürohaus der KWG. Danach erfolgten die Unterweisungen im Arbeits- und Datenschutz und in die allgemeinen Verhaltensregeln der Unternehmen. Am Nachmittag nutzen alte und neue Mitarbeitern die Gelegenheit, um sich besser kennen zu lernen.

Meggie Goldmann (Auszubildende 2. Lehrjahr) schildert ihre Eindrücke im folgenden Erlebnisbericht: „Dieses Jahr hatten wir das große Vergnügen am Nachmittag die IBA Terrassen in Großräschen, in Verbindung mit einer GPS-Schnitzeljagd, bekannt unter dem Begriff „Geocaching“ zu erkunden. Hierbei wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und waren auf der Suche nach einem Schatz. Die Gruppe, die die Schatztruhe als erstes fand, durfte den Inhalt behalten.

Anschließend führte uns Guide Sören Hoika von „iba-aktiv-tours“ durch das Lausitzer Seenland, wobei wir vieles über die Lausitz sowie die Seen in unserer Umgebung erfahren konnten. Gestartet wurde am Großräschener See, weiter zum Sedlitzer-, Partwitzer-, Geierswalder- und zum Schluss zum Senftenberger See. Zwischenzeitlich machten wir kurze Stopps, um selbst zu bereiteten Kaffee zu trinken, eigenen Kuchen zu essen und um die Seen aus der Nähe besser betrachten zu können.

Um den Tag abzuschließen, wartete ein leckeres Buffet im Unternehmen auf uns. Dort verbrachten wir noch bei Musik und erfrischenden Getränken und Knabbereien ein paar gemeinsame Abendstunden mit den Mitarbeitern der KWG und BMA.

Nach einer kurzen Auswertung mit den Azubis wollen wir uns für die Organisation des Tages und das anschließende Buffet im Unternehmen recht herzlich bedanken.“