KWG Senftenberg mbH

Neues aus dem KWG-Gewerbepark – Maler Wilde ist umgezogen

Der Gewerbepark der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) in der Hörlitzer Straße in Senftenberg bietet seinen Mietern ein umfangreiches und lukratives Serviceangebot, zu dem neben ausreichenden Stellplätzen, einem internen sowie externen Wegeleitsystem, einer eigenen Empfangs- und Telefonzentrale, einem Objektreinigungs- und Hauswartservice auch eine Objektüberwachung und -sicherung über Videokameras gehören. Der 24-Stunden-Not- und Havariedienst rundet das alles ab.

Foto KWG: von links Roland Osiander, Geschäftsführer KWG; Klaus Wilde, Geschäftsführer Maler Wilde GmbH

Der Geschäftsführer der KWG, Roland Osiander zur Entwicklung im Gewerbepark: „Mit diesem Service reagiert die KWG auf den Strukturwandel im eigenen Haus. Von den ehemals selbst genutzten insgesamt ca. 6.150 m² Büro- und Gewerbefläche werden nur noch rund die Hälfte von der KWG und ihrem Tochterunternehmen, der BMA Baureparaturen-Modernisierungs- und Ausbau GmbH Senftenberg (BMA), belegt. Die andere Hälfte der Fläche mit ca. 2.750 m² ist an insgesamt 15 Gewerbemieter vermietet. Aktuell bauen wir für alte und neue Mieter um. Mit den Investitionen tragen wir den veränderten Bedürfnissen unsere Mieter Rechnung und machen den Gewerbepark insgesamt zukunftsfähig.“

In diesem Jahr wendet die KWG rund 15 Millionen Euro für den Erhalt des Bestandes und Stadtumbaumaßnahmen auf. So trägt der Großvermieter intensiv dazu bei, dass vorhandene Arbeitsplätze in der Region nachhaltig gesichert werden und vielleicht den einen oder anderen Arbeitsplatz zu schaffen. So ist z. B. die Maler Wilde GmbH seit dem Jahr 2001 ein zufriedener Mieter im Gewerbepark und Geschäftspartner der KWG und BMA.

Geschäftsführer Klaus Wilde ist nun mit seinem Unternehmen vom ehemals linken Flachbau in seine neu gestaltenten Gewerberäume in den rechten Flachbau im KWG-Gewerbepark umgezogen. Er freut sich auf den Neustart: „Der Fachbetrieb Maler Wilde GmbH sorgt für ein neues Outfit an Fassaden, Wänden und Fußböden. Gemeinsam mit unserem jungen, dynamischen Team, bestehend aus einer Sachbearbeiterin, vier Malergesellen, zwei Fußbodenlegern und einem Azubi kümmern wir uns um sämtliche Maler- und Tapezierarbeiten sowie die Verlegung von Fußböden aller Art im gewerblichen als auch privaten Bereich.

Einen besonderen Dank möchte ich allen beteiligten Firmen, den Mitarbeitern der KWG und BMA und vor allem meinen eigenen Mitarbeitern aussprechen. Wir hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit der KWG und BMA als ein wichtiger Auftraggeber.“