KWG Senftenberg mbH

KWG unterstützt die Arbeit des Sportvereins Großräschen

Im Rahmen der Initiative „Kommunikation und Nachbarschaft“ unterstützt die KWG verschiedene soziale Projekte bzw. Vereine. Damit unterstreicht der Großvermieter sein Engagement für die Bedürfnisse der Bürger und übernimmt soziale Verantwortung in der Region.

Foto KWG: von links Roland Osiander, Geschäftsführer KWG; Tino Ullrich, Trainer E-Junioren

Die Abteilung Fußball des Sportvereins Großräschen e.V. kann auf über 100 Jahre Tradition, Kameradschaft und Leidenschaft zurückblicken. Die KWG unterstützt die Fußballer bereits seit 2017 mit einer Bandenwerbung auf dem Sportplatz in der Chransdorfer Straße 2a.

Kai Skorwider, stellvertretender Abteilungsleiter Fußball zur Arbeit des Vereins: „Wir geben aktuell über 170 Mitgliedern, zum überwiegenden Teil Kindern und Jugendlichen, ein sportliches Zuhause im Herzen der Stadt Großräschen. Um den Trainings- und Wettkampfbetrieb unserer Nachwuchsmannschaften durchführen zu können, ist nicht nur ehrenamtliche sondern auch finanzielle Unterstützung wichtig. Wir bedanken uns daher recht herzlich bei der KWG, die uns die Anschaffung von Magnettafeln für taktische Schulungen unserer Kinder und Jugendlichen ermöglichte.“

Diese Hilfe erhielt der Fußballverein jetzt durch den Großvermieter. Bei einem Besuch übergab KWG-Geschäftsführer Roland Osiander unter Einhaltung der Corona Regeln die Taktiktafeln im Wert von 300 Euro.

Der Geschäftsführer der KWG, Roland Osiander dazu: „Wir haben viele Vereine bereits in der Vergangenheit immer wieder gefördert und nehmen das demnächst anstehende 30-jährige Jubiläum der Gründung der KWG zum Anlass, um deren wichtige Arbeit zu würdigen.“