KWG Senftenberg mbH

KWG malerte im Großräschener Malerviertel und investiert weiter

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) malerte die Fassade in der Rembrandtstraße 48 - 56 in Großräschen neu. Bereits 2019 erhielt die Fassade in der Rembrandtstraße 40 - 46 frische Farbe. Die KWG als Großvermieter setzt damit das begonnene Farbkonzept in der Rembrandt- und Feuerbachstraße weiter um.

Foto KWG: Neue Fassade im Malerviertel in Großräschen.

Aktuell sind noch einige der komfortablen Zwei- und Dreiraumwohnungen (3-Raum mit Balkon) zu haben. Interessenten erhalten weitere Informationen über Riccardo Starp Tel. Nr. 035753 690178 und in unserem Immobilienmarkt im Internet unter www.kwg-senftenberg.de.

In diesem Jahr plant die KWG Investitionen in Höhe von rund 2,2 Mio. Euro in den Großräschener Wohnungsbestand. Neben der laufenden Instandhaltung/-setzung und der Wohnungsherrichtung für Neuvermietungen, liegt ein Schwerpunkt in den kommenden zwei Jahren auf der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten der Gebäudehüllen (Dach, Fassade, Vordächer, Treppen) in der „GEWOBA“.

Des Weiteren werden wir 2021 Sanierungsarbeiten an den Fassaden unserer drei kleinteiligen Objekte in Freienhufen in der Dobristroher Straße vornehmen. Weiterhin werden die Elektroanlagen im Zetkinweg 20 - 26 sowie die Steigestränge in der Wilhelm-Pieck-Straße 1 - 7 und 9 - 15 neu installiert.