KWG Senftenberg mbH

KWG und Stadt Senftenberg unterstützen Vereine

Roland Osiander, Geschäftsführer der Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) und Andreas Fredrich, der Bürgermeister der Stadt Senftenberg, übergaben unter Einhaltung der Corona-Regeln am 09.11.2020 in der Wendischen Kirche in Senftenberg insgesamt 11 Schecks im Wert von 500 bzw. 1.000 Euro zur Förderung der Vereinsarbeit in Senftenberg. Die KWG und die Stadt Senftenberg arbeiten dabei schon seit vielen Jahren zusammen.

Foto KWG: Übergabe Spenden 1.000 Euro.

Im Rahmen der Initiative „Kommunikation und Nachbarschaft“ unterstützt die KWG verschiedene soziale Projekte bzw. Vereine. Damit unterstreicht der Großvermieter sein Engagement für die Bedürfnisse der Bürger und übernimmt soziale Verantwortung in der Region. Der Geschäftsführer der KWG, Roland Osiander dazu: „Wir haben viele Vereine bereits in der Vergangenheit gefördert und nehmen das demnächst anstehende 30-jährige Jubiläum der Gründung der KWG zum Anlass, um deren wichtige Arbeit zu würdigen.“

Der Bürgermeister der Stadt Senftenberg, Andreas Fredrich, zur Spendenaktion: „Unsere Idee ist, zum Jahresende ein Zeichen zu setzen und Vereine finanziell zu unterstützen, die sonst nicht so im öffentlichen Fokus stehen. Die Arbeit dieser Vereine ist gleichwohl außerordentlich wichtig. Ich danke ihnen sehr herzlich dafür.“

Spenden zu je 500,- Euro erhielten die Videofilmer Senftenberg e.V., die Traditionsfeuerwehr Lausitzer Braunkohle Brieske e.V., die Senftenberg Weinfreunde e.V. und die Kreisverkehrswacht Oberspreewald-Lausitz e.V..

Über je 1.000 Euro konnten sich der Automodellclub Senftenberg e.V., der Lausitzer Modelleisenbahnverein e.V., der NABU Regionalverband Senftenberg e.V., Schwimmsportverein Senftenberg e.V., die Harlekids e.V., die Senftenberger Tierhilfe e.V. und der DRK-Kreisverband Lausitz e.V. freuen.