Zeigt 22 Resultat(e)

KWG unterstützt MOSH GEGEN KREBS

Nicht nur mal an sich denken, sondern auch anderen etwas Gutes tun, ist in der heutigen Zeit leider nicht mehr so selbstverständlich. Umso erfreulicher ist es, dass Martin Schmidt und Christian Schroschk als gutes Beispiel vorangehen und 2010 die Veranstaltung „Mosh gegen Krebs“ ins Leben gerufen haben. Dabei handelt es sich um ein Benefiz-Open-Air, dass …

KWG und BMA begrüßen vier neue Azubis

Vier junge Leute unterschrieben bei der BMA Baureparaturen-Modernisierungs- und Ausbau GmbH Senftenberg (BMA) im Ausbildungsverbund mit der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) ihre Ausbildungsverträge. Anna-Lena Wahner, Almir Avdula, Luca Krahl und Jonas Weber begannen am 1. September 2021 ihre Ausbildung als Immobilienkauffrau/-mann. Der traditionelle Azubitag zur Begrüßung der jungen Leute konnte bedingt durch die Einhaltung …

KWG gratuliert dem Senftenberger Tierpark zum 90. Geburtstag – Maskottchen Karlchen besucht den Tierpark

Der Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) Roland Osiander gratuliert dem Geschäftsführer der Integrationswerkstätten g GmbH Niederlausitz (WBS) Tino Jörke und seinem Team zum 90. Geburtstag des Senftenberger Tierparks und dankt allen Beteiligten für die langjährige gute Zusammenarbeit. „Seit vielen Jahren bereits arbeiten die KWG und die Integrationswerkstätten eng zusammen. Wir als KWG unterstützen …

KWG und BMA sind seit 30 Jahren gute Arbeitgeber in der Region

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) bietet Wohnraum für viele Ansprüche in Senftenberg, Großräschen, Schipkau, Schwarzheide und Ortrand. Vom gehobenen Standard mit individuellen Zuschnitten über das Zuhause für Familien oder Senioren bis hin zum kleinen Geldbeutel und Wohnungen für Studenten und Azubis. Wir leisten auch im 30. Jahr unseres Bestehens durch zielgerichtete Modernisierung und Instandhaltung …

Mieten bei der KWG liegen unter dem Landesdurchschnitt und sind zu 90 % ALG-II- konform

Bei uns kann sich Wohnen jeder leisten, ist das vorrangig erklärte Ziel der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG). Im Fokus steht dabei die Sanierung und Modernisierung des vorhandenen umfangreichen Wohnungsbestandes zu sozialverträglichen Mieten für breite Bevölkerungsschichten. Im Zusammenwirken mit den Kooperationspartnern engagiert sich die KWG dafür, dass ihre Standorte Senftenberg, Großräschen, Schipkau, Schwarzheide und Ortrand …

KWG gratuliert dem Deutschen Kinderschutzbund in Senftenberg zum 30. Geburtstag

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) nimmt ihr 30-jähriges Jubiläum zum Anlass, um im Rahmen der Initiative „Kommunikation und Nachbarschaft“ verschiedene soziale Projekte bzw. Vereine wie den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Senftenberg e.V. (KSB) zu unterstützen. Damit unterstreicht der Großvermieter sein Engagement für die Bedürfnisse der Bürger und die soziale Verantwortung in der Region. Der Geschäftsführer …

KWG und Stadt Senftenberg unterstützen die Tafel

Der Arbeitslosenverband Deutschland (ALV), Landesverband Brandenburg e.V. betreibt seit 2010 die Tafel in der Stadt Senftenberg in der Krankenhausstr 15a, die Bedürftige in Senftenberg und durch mobile Tafelausgaben in Ortrand, Ruhland, Klettwitz und Schwarzheide mit Lebensmittelspenden versorgt. Berechtigt zum Besuch der Lebensmittelausgabe der Tafel sind alle Personen, die Sozialleistungen (Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Grundsicherung im Alter …

Verein “Unsere Welt, eine Welt e. V.” startet mit neuem Projekt „In Vielfalt vereint.“

Der Verein „Unsere Welt, eine Welt e. V.“ ist seit 1997 in der Integrationsarbeit ausländischer Mitbürger und Migranten tätig. In diesem Jahr will er mit dem Projekt „In Vielfalt vereint.“ neu durchstarten. Die Stadt Senftenberg unterstützt den Verein „Unsere Welt, eine Welt e.V.“ bei der Finanzierung des Projekts durch Übernahme des Eigenanteils des Vereins für …

Fröbel ist neuer Mieter im KWG-Gewerbepark

Der Geschäftsführer der KWG, Roland Osiander zur Entwicklung im Gewerbepark: „Mit diesem Service reagiert die KWG auf den Strukturwandel im eigenen Haus. Von den ehemals selbst genutzten insgesamt ca. 6.150 m² Büro- und Gewerbefläche werden nur noch rund die Hälfte von der KWG und ihrem Tochterunternehmen, der BMA Baureparaturen-Modernisierungs- und Ausbau GmbH (BMA), belegt. Die …